Kontakt | Newsletter [ DE | EN ] Leichte Sprache
 

IPCC AR6 leicht gemacht

Diese Übersicht führt zu ausgewählten Originaldokumenten des sechsten Berichtszyklus (AR6) des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) – auf Deutsch „Zwischenstaatlicher Ausschuss für Klimaänderungen“, meist Weltklimarat genannt – und liefert Zahlen und Fakten zu den einzelnen Publikationen.

IPCC-Dokumente und Zielgruppen

Zusammenfassung für Entscheidungsträger (Summary for Policymakers, SPM)

Jedem IPCC-Bericht ist eine Zusammenfassung für politische Entscheidungsträger (Summary for Policymakers, SPM) vorangestellt. Wie alle Teile des Berichts durchläuft die SPM Fach- und Regierungsbegutachtungen. Vor der Veröffentlichung verabschieden Regierungen in mehrtägigen Sitzungen die SPM Satz für Satz. Dem zugrundeliegenden Gesamtbericht wird im Ganzen zugestimmt. Bei Änderungswünschen entscheiden die Autorinnen und Autoren, ob die von den Regierungen vorgeschlagenen Formulierungen wissenschaftlich korrekt sind. So erkennen Regierungen mit ihrer Zustimmung zu den Sachstandberichten die wissenschaftlichen Aussagen des IPCC explizit an.

Technische Zusammenfassung (Technical Summary, TS)

Die technische Zusammenfassung (Technical Summary, TS) bietet eine erweiterte, politik-neutrale Zusammenfassung für ein Publikum mit Interesse an wissenschaftlichen Details. Auf den Zusammenfassungen der Kapitel (Executive Summary) aufbauend, spiegeln sie üblicherweise die Struktur des vollständigen Berichts. Wie der Bericht selbst und die SPM wird auch die technische Zusammenfassung als Teil der Fach- und Regierungsbegutachtung überprüft.

Häufig Gestellte Fragen (Frequently Asked Questions, FAQs)

Die Häufig Gestellten Fragen (Frequently Asked Questions, FAQs) stellen ein wichtiges Kommunikationswerkszeug innerhalb der IPCC-Berichte dar. Sie sind fester Teil der einzelnen Kapitel, richten sich jedoch an ein Publikum mit weniger Hintergrundwissen – neben Politik und Praxis nutzen etwa auch die Medien und Bildungseinrichtungen diese relativ kurzen, oft durch Grafiken ergänzte Texte. Viele FAQs erklären Konzepte, die für das Verständnis eines Berichts entscheidend sind, oder heben gesellschaftlich relevante Erkenntnisse hervor. Seit dem Sechsten Berichtszyklus werden die FAQs eines Berichts auch in einem gesonderten Dokument zusammengefasst und online aufgelistet.

Die Sonderberichte des Sechsten IPCC-Berichtszyklus

Sonderbericht 1,5°C globale Erwärmung (Global Warming of 1.5°C, SR1.5)

1,5°C globale Erwärmung – Der IPCC-Sonderbericht über die Folgen einer globalen Erwärmung um 1,5°C gegenüber vorindustriellem Niveau und die damit verbundenen globalen Treibhausgasemissionspfade im Zusammenhang mit einer Stärkung der weltweiten Reaktion auf die Bedrohung durch den Klimawandel, nachhaltiger Entwicklung und Anstrengungen zur Beseitigung von Armut

Cover SR1.5

SR1.5 in Zahlen

• 91 leitende Autorinnen und Autoren aus 40 Ländern
• 6.000 ausgewertete Studien
• 42.001 Begutachtungskommentare
• 8. Oktober 2018 Veröffentlichung (Incheon, Republik Korea)


Every bit of warming matters. Every year matters. Every choice matters.

Sonderbericht Klimawandel und Landsysteme (Climate Change and Land, SRCCL)

IPCC-Sonderbericht über Klimawandel, Desertifikation, Landdegra-dierung, nachhaltiges Landmanagement, Ernährungssicherheit und Treibhausgasflüsse in terrestrischen Ökosystemen

IPCC Sonderbericht Climate Change and Land Cover

SRCCL in Zahlen

• 107 leitende Autorinnen und Autoren aus 52 Ländern
• 7.000 ausgewertete Studien
• 28.275 Begutachtungskommentare
• 8. August 2019 Veröffentlichung (Genf, Schweiz)

Land is under growing human pressure. Land is a part of the solution. But land can't do it all.

Sonderbericht Ozean und Kryosphäre (The Ocean and Cryosphere in a Changing Climate, SROCC)

IPCC-Sonderbericht über den Ozean und die Kryosphäre in einem sich wandelnden Klima

SROCC SPM Cover full

SROCC in Zahlen

• 104 leitende Autorinnen und Autoren aus 36 Ländern
• 6.981 ausgewertete Studien
• 31.176 Begutachtungskommentare
• 25. September 2019 Veröffentlichung (Monaco)


Our Ocean and Cryosphere: They sustain us. They are under pressure. Their changes affect all our lives. The time for action is now.

Der Sechste Sachstandsbericht

Der Sechste Sachstandsbericht des IPCC (Sixth Assessment Report, AR6) besteht aus den Beiträgen der drei Arbeitsgruppen und dem Synthesebericht.

Arbeitsgruppe I (Working Group I, WGI): Naturwissenschaftliche Grundlagen des Klimawandels

Cover IPCC AR6 WG1

Bericht der Arbeitsgruppe I in Zahlen

• 234 leitende Autorinnen und Autoren aus 66 Ländern
• mehr als 14000 ausgewertete Studien
• 78.007 Begutachtungskommentare
• Veröffentlichung 9. August 2021 (virtuell)

Arbeitsgruppe II (Working Group II, WGII): Folgen des Klimawandels, Verwundbarkeit und Anpassung

Zeitplan (Änderungen vorbehalten):
01. Oktober bis 26. November 2021: Regierungsbegutachtung des finalen Entwurfs
14. bis 18. Februar 2022: Verabschiedung des Berichts

Details: https://www.ipcc.ch/report/sixth-assessment-report-working-group-ii

Arbeitsgruppe III (Working Group III, WGII): Minderung des Klimawandels

Zeitplan (Änderungen vorbehalten):
29. November 2021 bis 30. Januar 2022: Regierungsbegutachtung des finalen Entwurfs
21. bis 25. März 2022: Verabschiedung des Berichts

Details: https://www.ipcc.ch/report/sixth-assessment-report-working-group-3

Synthesebericht (Synthesis Report, SYR)

Zeitplan (Änderungen vorbehalten):
10. Januar bis 20. März 2022: Regierungs- und Fachbegutachtung
ab 13. Juni 2022: Regierungsbegutachtung des finalen Entwurfs
26. bis 30. September 2022: Verabschiedung des Berichts

Details: https://www.ipcc.ch/report/sixth-assessment-report-cycle

Stand: August 2021

Zum Download


IPCC AR6 leicht gemacht (913 KB)