Kontakt | Newsletter [ DE | EN ]
 

Dr. Katharina Bülow

Katharina Bülow

Wissenschaftlerin
Tel: +49 (0) 40 226 338 426
Fax: +49 (0) 40 226 338 163
E-Mail Kontakt

Dr. Katharina Bülow arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Klimasystem am Climate Service Center Germany. Sie arbeitet in dem vom BMBF geförderten Forschungsvorhaben ReKliEs-De. Im Rahmen dieses Vorhabens wird zusammen mit Partnern aus der deutschen Klimamodellierung eine Vielzahl von räumlich hochaufgelösten (12 km) regionalen Klimaänderungsprojektionen sowohl mit dynamischen, als auch mit statistischen Verfahren für Deutschland erstellt. Ziel des Projektes ist die Bereitstellung robuster Informationen über die Bandbreiten und Extreme der zukünftigen Klimaentwicklung in Deutschland. Hierzu gehört neben der Generierung der wissenschaftlichen Erkenntnisse insbesondere auch die nutzerorientierte Aufbereitung der Modellergebnisse.

Nach dem Studium der Ozeanographie in Hamburg arbeitete Katharina Bülow für kurze Zeit in der regionalen Ozeanmodellierung an der Universität von Rhode Island, U.S.A und als messende Ozeanographin am Helmholz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel. Anschließend arbeitete sie längere Zeit mit einem Nährstoffmodell für die Elbe am Helmholz-Zentrum Geesthacht. Zuletzt wechselte sie in den Bereich der regionalen Klimamodellierung und war in den Projekten GLOWA-Elbe, KLIWA und KLIWAS am Max Planck Institut für Meteorologie in Hamburg angestellt. Dort promovierte sie mit dem Thema: „Zeitserienanalyse von regionalen Temperatur- und Niederschlagssimulationen in Deuschland“. In den letzten Jahren vertiefte sie ihr Wissen in der gekoppelten regionalen Klimamodellierung am Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie bis sie zum Climate Service Center Germany wechselte.

Ausführlicher Lebenslauf von Katharina Bülow (270 KB)